SPD-Kreisverband Ebersberg

Eine Veranstaltung der Jungsozialisten, gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft 60 – plus am 17.1.2015 beim Kastenwirt in Grafing.

Die Veranstaltung ist in der Zusammensetzung ein Novum, denn es gab noch keine Veranstaltung die von den Jusos und von der Arbeitsgemeinschaft 60 plus gemeinsam durchgeführt wurde. Doch das Thema ist gerade in unseren Tagen wieder so aktuell wie lange nicht mehr, deshalb sollten die jungen Menschen Gelegenheit haben mit noch lebenden Betroffenen zu reden.Die Veranstalter freuten sich deshalb sehr dass sich Menschen, die selbst Flucht und Vertreibung erlebt haben, bereit gefunden haben auf diese schwere Zeit zurück zu blicken.

mehr…

Impressionen vom Dreikonigslauf 2015

von SPD Vaterstetten
09. Januar 2015 | Ländlicher Raum

Zum 14. Dreikönigslauf der Vaterstettener SPD versammelten sich am ersten Dienstag im Januar wieder viele Bürgerinnen und Bürger um Fraktionssprecher Günter Lenz, um einen Halbmarathon von 20,5 Kilometern durch alle Teile der Gemeinde Vaterstetten zu laufen.

mehr…

Die 10. Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Grafing in der Reihe „SPD schaut hin“ zumThema Asylbewerber und Flüchtlinge zog rund hundert Zuhörer aus Grafing und Umgebung in den „Kastenwirt“. Die von Stadtrat Franz Frey souverän moderierte Podiumsdiskussion erfüllte voll ihren Zweck, nämlich einerseits eine ziemlich umfassende Information über die Situation der Flüchtlinge im Landkreis, andererseits zeigte diese gut besuchte Veranstaltung, dass viele Bürger sich für dieses Thema interes-sierten und wissen möchten, wie sie konkret den entwurzelten Menschen, von denen viele durch schreckliche Erlebnisse auf dem z.T. jahrelangen Fluchtweg traumatisiert sind, bei ihrem Neustart in einem für sie fremden Land unterstützen kann.

mehr…

Im Rahmen der Hauptversammlung wurden zwei langjährige Mitglieder ausgezeichnet:

Gudrun Ungemach, Vorstandsmitglied und ehemalige Gemeinderätin, wurde für drei Jahrzehnte SPD-Mitgliedschaft mit einer Urkunde geehrt.

Manfred Kunz, ehemaliger Gemeinderat, erhielt eine Urkunde für 25 Jahre Zugehörigkeit.

Auf dem Foto sind zu sehen (von links nach rechts): Gudrun Ungemach, Ortsvereinsvorsitzende Kristina Widmann und Manfred Kunz.

mehr…

Der Landkreis Ebersberg hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 unabhängig von fossilen und anderen endlichen Energieträgern zu sein. Schaffen wir das gesteckte Ziel? war die große Frage am 22.11. in Ebersberg bei einer außerordentlichen Kreistagssitzung.

Zu dieser Kreistagssitzung waren auch Bürgermeister und Fraktionssprecher aller Gemeinden, Bürgerinnen und Bürger, sowie Vertreter der Agenda- und Energie-Arbeitskreise, Aufsichtsräte, Vorstände und Beiräte der Energiegenossenschaften, herzlich eingeladen.

Dieses von der SPD-Kreistagsfraktion geforderte Energie-Hearing zeigte deutlich: die Kreisräte ziehen noch nicht an einem Strang, um die Energiewende im Landkreis Ebersberg bis zum Jahr 2030 zu sichern. Alle eingeladenen Redner waren sich dagegen völlig einig, dass wir im Landkreis auf dem richtigen und einem guten Weg sind, bis 2030 ohne fossile Energieträger auszukommen und es wurde mehrfach betont: "der Landkreis Ebersberg ist aufgrund seines Engagements eine bekannte Größe in Deutschland".

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 01.02.2015 | 18:00 | Ebersberg
    Sozialempfang der SPD-Landtagsfraktion | mehr…
  • 25.02.2015 | 19:30 | Zorneding
    Politischer Stammtisch der SPD Zorneding | mehr…
  • 08.03.2015
    Richtiges Steuern mit Steuern | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto