Einladung zur virtuellen Konferenz für (künftige) Gastgeber:innen

Moderatorin und Gastgeberin Marthe Balzer

der SPD-Kreisverband Ebersberg lädt alle Betroffenen und Interessierte zur virtuellen Konferenz

am Dienstag, 22.3.22, 19:30 Uhr

herzlich ein.

Zweck der Veranstaltung ist Erfahrungen austauschen, Fragen zu beantworten, Netzwerke zu knüpfen und über den aktuellen Sachstand zu berichten.

Begrüßung: Doris Rauscher, MdL, SPD-Kreisvorsitzende

Moderation: Marthe Balzer

Die Teilnahme ist einfach mit Klick auf den Link:

https://qmarkets.zoom.us/j/83216974100?pwd=OHpNckZtTmVKQkVzS202R2lTWExxdz09

Gastgeber*in! Und nun?

Eine überwältigende Welle der Hilfsbereitschaft und Solidarität gegenüber den aus der Ukraine geflüchteten Menschen rollt durch den Landkreis. Tagtäglich kommen neue Menschen zu uns, oft nur mit dem nötigsten ausgestattet. Unsere Landkreisbürger:innen sammeln und sortieren Spenden, organisieren Angebote für die geflüchteten Menschen und öffnen sogar ihre Häuser für die Menschen in Not. Sie bieten so wertvolle Hilfe beim Ankommen in Deutschland an.

Bereits jetzt sind viele Ukrainer*innen mit ihren Kindern in Privathaushalten im Landkreis untergekommen und erste Freundschaften werden geknüpft. Es warten aber aktuell auch viele Landkreisbürger:innen auf die Ankunft ihrer Gäste.

Viele Fragen bewegen die Gastgeber*innen: wie werden wir den gemeinsamen Alltag gestalten? Welche ersten Schritte sind zu empfehlen, um den Gästen das Ankommen zu erleichtern? Auf welche Hilfen kann ich bauen?

Diese Veranstaltung beantwortet erste offene Fragen von (zukünftigen) Gastgeber:innen. Marthe Balzer wird von Ihren Erfahrungen aus den ersten gemeinsamen Tagen mit ihren Gästen berichten und erste Tipps und Tricks teilen.

Vor allem dient die Veranstaltung aber zum Erfahrungsaustausch und der gegenseitigen Vernetzung. Die Gastgeberinnen sollen die Möglichkeit bekommen, offen über mögliche Ängste und Herausforderungen zu sprechen und Kontakte zu anderen Gastgeberinnen zu knüpfen.